Homöopathische Praxis Meike Werner - Grimberger
Homöopathische Praxis Meike Werner - Grimberger

Überschrift

Persönliches

Der Weg, der mich zur Therapeutin für Klassischen Homöopathie geführt hat, war meine persönliche Erfahrung, wie stark die Entstehung von Krankheiten mit dem seelischen Befinden verknüpft sind. Dies führte mich zunächst zu dem Wunsch, beruflich in eine psychotherapeutische Richtung zu gehen. Während meiner Ausbildung auf der Heilpraktikerfachschule hatte ich dann die Möglichkeit verschiedene Naturheil-und Diagnoseverfahrenverfahren kennenzulernen wie Z.B. Akupunkur, Chiropraktik, Neuraltherapie, Phytotherapie, Fußreflexzonenmassage, Augendiagnose; Psychophysiognomie u.A..

Am meisten fasziniert hat mich jedoch die Klassische Homöopathie. Die Grundlage der Klassischen Homöopathie umfasst das Erkennen der Ganzheit von Körper, Geist und Seele. In der homöopathischen Anamnese wird der Raum gegeben, die eigene Lebensbiografie zu reflektieren. Oft wird dabei ein roter Faden sichtbar, der einen Zusammenhang herstellen lässt, wie sich bestimmte Krankheitsbilder entwickelt haben. Hierzu wird dann individuell ein passendes homöopathisches Heilmittel gesucht.

Die Erkenntnis, "was uns krank macht" ist eine gute Grundlage für einen Heilprozess.

( siehe auch " Homöopathie")

Biografisches

Meike Werner-Grimberger

Heilpraktikerin

Klassische Homöopathie, qualifiziert im zentralen Therapeutenregister des BKHD ( Bund Klassischer Homöopathen Deutschland)

verheiratet, 2 Kinder

1888 - 1990 Heilpraktiker - Fachschule, Wunstorf/ Hannover

1990 - 1992 Assistentin in der Praxis für Naturheilkunde und Klassische Homöopathie Tobias Popp, Wunstorf/ Hannover

seit 1992 eigene Praxis in Hamburg - bis 2000 in Winterhude/ Mühlenkamp, seit 2001 in Hamburg - Rahlstedt

 

Fort- und Weiterbildungen u.A.

1988-1990  Fortbildungsreihe eines Klassisch-Homöopathisch arbeitendem Ärzteteams in Bad Boll unter der Leitung Jürgen Becker

                   Gerhardus Lang/ Wolfgang Schmelzer ( mit Assistenzzeit bei Jürgen Becker)

1990-1991  Fortbildungsreihe des Homöopathen George Vithoulkas ( Träger des alternativen Nobelpreises)beim Zentralverein

                   Homöopathischer Ärzte in Celle

1992-1994  3-jährige Fortbildungsreihe von den Ärzten des Hahnemann Medical Colleges/California in München

1994-1998  Leitung des" Homöopathischen Arbeitskreises Hamburg" des Fachverbands Homöopathie-Forum mit meiner Kollegin

                    Sonja Eder

2006           Fortbildung Homöopathie Thema "Angststörungen",Dr. Mahesh Gandhi, Arzt für Psychiatrie und Homöopathie

2007-2010  Mitgründerin und Beraterin des Vereins " Beratungszentrum "Diagnose Krebs" ( ins Leben gerufen von Gwen Bernhardt)

2008            Fortbildung "Expertenkonferenz zur homöopathischen Krebsbehandlung", Hahnemannklinik Bad Imnau ( unter der

                    Leitung der Ärzte Heinz Huber und Dr.Friedrich)

2011            Fortbildung "Diagnostisch-anamnestische Kriterien für Früherkennungszeichen von traumatisierten Patienten; Klaus Uhl,

                    Arzt für Psychiatrie und Psychotherapie

2011            Fortbildung der Emil-Schlegel Klinik, Leitung Heinz Huber " Alternative Krebsbehandlung- Schwerpunkt Homöopathie"

2012/2014   Fortbildungen "Homöopathie und Psychiatrie"; Dr. Mahesh Gandhi, Arzt für Psychiatrie und Homöopathie

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homöopathische Praxis Meike Werner - Grimberger